Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

Das BRSO wird 75!

Den Orchestergeburtstag feiern wir mit zwei Konzerten im Großformat am 19. und 20. April: Sir Simon Rattle dirigiert die Gurre-Lieder  von Arnold Schönberg. Außerdem öffnen wir ab Mai jeweils 75 Minuten vor den WATCH THIS SPACE – Konzerten im Werksviertel-Mitte die Türen unseres BRSO-Containers und laden alle Besucher*innen in entspannter Atmosphäre zum Austausch und Mitfeiern ein.

Mehr erfahren

Die nächsten Konzerte

Sir Simon Rattle © BR\Astrid Ackermann

Galakonzert zum 75. Jubiläum des BRSO

Sir Simon Rattle – »Gurre-Lieder«

Es gibt etwas zu feiern: Das BRSO wird 75! Mit zwei Konzerten im Großformat feiern wir am 19. und 20. April in der Isarphilharmonie. Schönbergs »Gurre-Lieder« passen in keine Schublade. Sie passen ja kaum auf die Bühne! Über 400 Mitwirkende, darunter die größte Orchesterbesetzung, für die je geschrieben wurde. Erst dreimal in der Geschichte des BRSO wurde dieses monumentale Werk überhaupt realisiert! Für Sir Simon sind die »Gurre-Lieder« eine alte Jugendliebe: »Sexy, elegant, sinnlich.« Unmöglich, dass es ein passenderes Werk für diese Gala geben könnte.

Mehr dazu

Riccardo Muti © Todd Rosenberg

Konzerte im Mai

Riccardo Muti, Daniel Harding und WATCH THIS SPACE

Neu im Vorverkauf: In unserer Reihe WATCH THIS SPACE wird es im Mai zwei Konzerte im Technikum im Werksviertel-Mitte geben: »Trio Basso meets Gammon« am 7. Mai, und ein Abend mit der BRSO-Akademie am 14. Mai. Weitere Highlights sind die Konzerte mit Daniel Harding und Riccardo Muti. Jetzt Tickets sichern!

Tickets

Aktuelles

Saisonpräsentation 24/25

Am Montag, den 15. April 2024, stellen Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks zusammen mit Chefdirigent Sir Simon Rattle die neue Saison 24/25 vor.
Ab diesem Zeitpunkt finden Sie hier alle Konzerte und Informationen rund um die kommende Saison.

Neu auf CD

Gustav Mahlers Sechste Symphonie gehörte zu Simon Rattles ersten Konzertprogrammen als neuer Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Für ihn ist sie eines seiner Herzensstücke. Hören Sie nun den Livemitschnitt vom September 2023 auf CD!

Mehr zur CD

SCHOENHOLTZ – Der Orchester-Podcast

Ein Orchester zieht sich an! Mit Modedesigner Lutz Huelle

Alle in Schwarz und Frack? Oll oder toll? Wie kommt das klassische Orchester-Erscheinungsbild beim Publikum an? Podcast-Host und Geigerin Anne Schoenholtz hat zu diesem Thema einen richtigen Mode-Experten eingeladen: Der Designer Lutz Huelle ist der deutsche Mode-Star in Paris. Was ist wohl seine Vision davon, wie ein modernes Orchester aussehen könnte?

Jetzt anhören

Container Corner

Jeden Mittwoch um 18 Uhr im Werksviertel-Mitte: Musiker*innen des BRSO präsentieren im Container ihr vielfältiges Tun jenseits des Konzertbetriebs. Wie in einer Rede an Speakers′ Corner zeigen sie, was ihnen wichtig ist, wie sie musikalisch arbeiten, wie sie unterrichten oder welche Kontakte ihnen in der Stadt wichtig sind. Damit richten sie sich an Nachbar*innen im Werksviertel-Mitte, das Konzertpublikum, die Freunde des BRSO und alle Neugierigen. Keine Anmeldung. Der Eintritt ist frei!

Termine

NEU: U30-Tickets

Für 10 Euro ins Konzert – für alle Menschen unter 30 Jahren!

Ab der Saison 2023/24 bietet das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Konzerttickets zu Euro 10,– für alle unter 30 Jahren! Die Tickets sind im Vorverkauf erhältlich: online, vor Ort oder telefonisch bei BRticket.

Mehr erfahren

Das perfekte Geschenk!

Der neue BRSO-Gutschein

Sie möchten Freunden, Verwandten oder Kolleg*innen eine Freude bereiten? Verschenken Sie ein Konzerterlebnis mit dem BRSO! Mit dem neuen BRSO-Gutschein geht das ganz einfach. Die Beschenkten können aus den Konzerten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks wählen und den Gutschein direkt online einlösen.

Mehr erfahren

BRSO Mediathek

BRSO und Sir Simon Rattle 31.01.2024 © BR\Astrid Ackermann

Jederzeit und kostenfrei genießen

In der umfangreichen Mediathek des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks finden Sie zahlreiche Konzertvideos mit großen symphonischen Werken in Aufnahmen mit vielen bekannten Dirigenten wie Rattle, Blomstedt, Gardiner, Haitink, Dudamel, Harding, Nézet-Séguin, Jansons oder Antonini. Dazu aktuelle Livestreams sowie Audios, Reportagen über das BRSO und spannende Backstage-Videos. Kostenfrei und jederzeit abrufbar!

Zur Mediathek

BRSO Newsletter
Jetzt zum Newsletter anmelden und keine Informationen zum BRSO verpassen!

Mit dem Newsletter des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks erhalten Sie monatlich Informationen zu den bevorstehenden Konzerten, BRSO-und-du-Projekten und allerlei Wissenswertes über das BRSO direkt ins E-Mail-Postfach.

=
BRSO © BR\Astrid Ackermann
Ticket Hotline
Mo, Di, Do, Fr, 9 – 16 Uhr

Arnulfstraße 44
80335 München

Online-Kartenvorverkauf über den BRticket-Webshop:
shop.br-ticket.de

Social Media

Folgen Sie uns bei Instagram, Facebook und YouTube!

Ich möchte Instagram-Inhalte aktivieren und stimme zu, dass Daten von Instagram geladen werden (siehe Datenschutz)

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Mit der Saison 2023/2024 begrüßt das BRSO Sir Simon Rattle als neuen Chefdirigenten. Er ist der sechste in der Reihe bedeutender Orchesterleiter nach Eugen Jochum, Rafael Kubelík, Sir Colin Davis, Lorin Maazel und Mariss Jansons. Bald nach seiner Gründung 1949 entwickelte sich das BRSO zu einem international renommierten Klangkörper. Neben der Pflege des klassisch-romantischen Repertoires und der klassischen Moderne gehört im Rahmen der 1945 von Karl Amadeus Hartmann gegründeten musica viva die zeitgenössische Musik zu den zentralen Aufgaben. Namhafte Gastdirigenten wie Leonard Bernstein, Georg Solti, Carlo Maria Giulini und Wolfgang Sawallisch haben das Orchester geprägt. Heute sind Herbert Blomstedt, Franz Welser-Möst, Daniel Harding, Yannick Nézet-Séguin, Andris Nelsons, Jakub Hrůša und Iván Fischer wichtige Partner.

Tourneen führen das Orchester durch Europa, nach Asien sowie nach Amerika. Der Klangkörper kann auf zahlreiche CD-Veröffentlichungen und Preise zurückblicken, unter anderem dem GRAMMY in der Kategorie »Beste Orchesterdarbietung« und dem »Preis der Deutschen Schallplattenkritik«. Bereits vor seinem Amtsantritt hat Simon Rattle die Diskographie um wichtige Meilensteine erweitert, u. a. mit Werken von Mahler und Wagner. Weitere Aufnahmen werden die Zusammenarbeit begleiten, ebenso wie eine intensive Nachwuchsförderung und Auftritte in den Musikzentren der Welt. In einer vom Online-Magazin Bachtrack veröffentlichten und von weltweit führenden Musikjournalist*innen erstellten Rangliste der zehn besten Orchester der Welt belegte das BRSO kürzlich den dritten Platz.