Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

Daniel Harding

Donnerstag
24
März 2022
20.00 Uhr
München, Gasteig HP8, Isarphilharmonie
ABO A
Freitag
25
März 2022
20.00 Uhr
München, Gasteig HP8, Isarphilharmonie
ABO A

Programm

Thomas Adès
»The Exterminating Angel Symphony«
Pause
Richard Strauss
»Eine Alpensinfonie«

Mitwirkende

Daniel Harding Dirigent
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Informationen zum Programm

Der am Pult des BRSO gern gesehene Gast Daniel Harding dirigiert diesmal ein Programm, das durchaus mit dem Titel »per aspera ad astra« betitelt werden könnte: Thomas Adès‹ The Exterminating Angel Symphony von 2020 ist ein Auftragswerk von mehreren Orchestern, darunter auch das BRSO. Adès griff wichtige Passagen seiner 2016 bei den Salzburger Festspielen uraufgeführten gleichnamigen Oper auf und stellte sie zu einer viersätzigen Symphonie zusammen. Anregung war ein surrealistischer Film von Luis Buñuel, in dem sich eine vornehme Gesellschaft zu einer Party trifft und dazu verdammt wird, durch die Hölle zu gehen. Thomas Adès hat dafür eine unheimlich-groteske und spannungsvolle Musik geschrieben. Nach der surrealistischen Höllenvision beginnt dann der sehr reale, himmelstürmende Aufstieg auf den Gipfel mit Richard Strauss‹ Alpensinfonie.

Programmhefttexte herunterladen

Weitere Konzerte

Di. 7. Mai, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Gammon © Bene Kögl
Watch This Space | BRSO Trio Basso meets Gammon
Di. 14. Mai, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Anton Barakhovsky © BR\Astrid Ackermann
Watch This Space | Anton Barakhovsky und die BRSO Akademie
Do. 30. Mai, 20.00 Uhr
München, Gasteig HP8, Isarphilharmonie
Riccardo Muti © Todd Rosenberg
Riccardo Muti
Werke von Haydn, Schubert und Strauss