Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

Daniele Gatti

Donnerstag
3
März 2022
20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
ABO C
Freitag
4
März 2022
20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
ABO C

Programm

Richard Strauss
»Don Juan«, op. 20
Richard Wagner
Die Meistersinger von Nürnberg WWV 96 – Vorspiel 3. Akt
Pause
Hector Berlioz
Symphonie fantastique (Episode de la vie d’un artiste), op. 14

Mitwirkende

Daniele Gatti Dirigent
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Informationen zum Programm

Liebesrausch hoch drei – ein Thema beherrscht die ekstatischen Partituren, die Daniele Gatti dirigiert: Für Don Juan, den eleganten Schwerenöter, ließ sich Strauss von Lenaus Gedicht inspirieren: »Den Zauberkreis, den unermesslich weiten, / Von vielfach reizend schönen Weiblichkeiten / Möcht‹ ich durchziehn im Sturme des Genusses, / Am Mund der Letzten sterben eines Kusses.« Was dem einen tausendfach zuflog, wurde dem anderen verwehrt: Der autobiographisch gezeichnete Künstler in Berlioz‹ Symphonie fantastique sucht vergeblich nach der Geliebten. Sie wird in seinen Gedanken zur quälenden »idée fixe«, bis er zu Drogen greift und im Horrortrip an einem Hexensabbat mit seiner eigenen Hinrichtung teilnimmt. Beide – Don Juan und den Künstler – verbindet die ständige Grenzüberschreitung. Und die Meistersinger? Wer von der Liebe bewegt göttlich singt, erhält den Sänger-Preis, und bei den Meistersingern ist der Lohn – recht anachronistisch – eine Frau: Eva.

Programmhefttexte herunterladen

Weitere Konzerte

Di. 7. Mai, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Gammon © Bene Kögl
Watch This Space | BRSO Trio Basso meets Gammon
Di. 14. Mai, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Anton Barakhovsky © BR\Astrid Ackermann
Watch This Space | Anton Barakhovsky und die BRSO Akademie
Do. 30. Mai, 20.00 Uhr
München, Gasteig HP8, Isarphilharmonie
Riccardo Muti © Todd Rosenberg
Riccardo Muti
Werke von Haydn, Schubert und Strauss