Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

Iván Fischer

Donnerstag
28
April 2022
20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
ABO D
Freitag
29
April 2022
20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
ABO D

Programm

Hugo Wolf
Harfenspieler 1
Hugo Wolf
Harfenspieler 2
Hugo Wolf
Harfenspieler 3
Hugo Wolf
Gebet
Hugo Wolf
Gesang Weylas
Hugo Wolf
Anakreons Grab
Hugo Wolf
Der Rattenfänger
Pause
Gustav Mahler
Symphonie Nr. 1 D-Dur

Mitwirkende

Iván Fischer Dirigent
Hanno Müller-Brachmann Bariton
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Informationen zum Programm

Sie haben dasselbe Geburtsjahr 1860, begannen zur selben Zeit ihr Studium am Wiener Konservatorium und lebten vorübergehend in einer gemeinsamen Wohnung: Gustav Mahler und Hugo Wolf. Dann aber nahmen ihre Lebenswege völlig unterschiedliche Richtungen. Mahler avancierte zum erfolgreichsten Dirigenten und größten Symphoniker seiner Zeit, Wolf richtete, auch nach dem Scheitern in anderen Gattungen, seine Schaffenskraft auf das Klavierlied und hinterließ hier ein in seiner Charakteristik einzigartiges Œuvre. Von ausgewählten Liedern erstellte Wolf, einer gängigen Praxis der Zeit folgend, eigene Orchesterfassungen. Das Programm führt die beiden ungleichen Zeitgenossen wieder zusammen und zeigt, was sie zur selben Zeit komponierten: Sowohl Mahlers Erste als auch Wolfs Vertonungen von Gedichten von Goethe und Mörike entstanden in dem Zeitraum um 1888.

Programmhefttexte herunterladen

Weitere Konzerte

Do. 29. Feb, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Ivan Fischer © Marco Borggreve
Iván Fischer & Zoltán Fejérvári
Werke von Debussy, von Dohnanyi, Satie und Ravel
Do. 7. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Robin Ticciati © Camille Blake
Robin Ticciati & Vilde Frang
Werke von Ellington, Strawinsky und Rachmaninow
Fr. 22. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Emmanuelle Haim © Marianne Rosenstiehl
Emmanuelle Haïm
Werke von Purcell und Händel
Sa. 23. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Max-Joseph-Saal
BRSO © Stan Hema
Kammerkonzert
Zum 200. Geburtstag von Carl Reinecke