Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

Widmann | Reinecke | SWR Experimentalstudio

Donnerstag
30
Juni 2022
20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Musica viva

Programm

Mark Andre
iv »Sie fürchteten sich nämlich« (2018-21) für Kontrabaß
Mark Andre
…. selig sind …. für Klarinette und Elektronik (2017/18)

Mitwirkende

Jörg Widmann Klarinette
Frank Reinecke Kontrabass
Experimentalstudio des SWR Ensemble
Michael Acker Klangregie
Joachim Haas Klangregie

Informationen zum Programm

»Mich fasziniert die Problematik des kompositorischen Zwischenraumes. Das heißt, es geht um die Räume, die sich oft latent oder sehr zerbrechlich und atemlos zwischen den Polaritäten befinden.« Mark Andre erforscht die Übergänge zwischen Geist und Materie mit einer Leidenschaft und Akribie wie kaum ein anderer Zeitgenosse. Feste Größen interessieren ihn weit weniger als instabile Zustände. Ihm geht es um Erfahrungen, die erst dann möglich werden, wenn Grenzen überschritten werden. Beide Solokompositionen dieses Abends sind in intensiver Zusammenarbeit mit zwei kongenialen Interpreten entstanden: Der Klarinettist Jörg Widmann und der Kontrabassist Frank Reinecke sind bekannt dafür, dass sie ihre eigenen psychischen und physischen Grenzen immer wieder neu ausloten. Drei Jahre arbeiteten Andre und Reinecke an dem Kontrabass-Solostück iv 18 »Sie fürchteten sich nämlich«. Frank Reinecke beschreibt das Ergebnis: »Da ist immer die Frage des nicht Greifbaren. Wir sind plötzlich einem Geheimnis ganz nah, aber diese Nähe lüftet das Geheimnis nicht.« Furcht und Seligkeit liegen in der musikalischen Welt von Mark Andre eng beieinander. Und fast immer ist es die Bibel, die Türen in neue Dimensionen öffnet.

Weitere Konzerte

Fr. 23. Feb, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Duncan Ward © Alan Kerr
musica viva: Duncan Ward & Lawrence Power
Werke von Ives, Borboudakis, Djordjević und Gubaidulina
Do. 29. Feb, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Ivan Fischer © Marco Borggreve
Iván Fischer & Zoltán Fejérvári
Werke von Debussy, von Dohnanyi, Satie und Ravel
Do. 7. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Robin Ticciati © Camille Blake
Robin Ticciati & Vilde Frang
Werke von Ellington, Strawinsky und Rachmaninow
Fr. 22. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Emmanuelle Haim © Marianne Rosenstiehl
Emmanuelle Haïm
Werke von Purcell und Händel