Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

musica viva: François-Xavier Roth

Freitag
12
April 2024
20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal

Konzerteinführung: 18.45 Uhr

Musica viva

Programm

Elisabeth Ogonek
Cloudline
für Orchester [2021]

Kompositionsauftrag der BBC Proms und Los Angeles Philharmonic

Iannis Xenakis
Aïs
für Bariton, Schlagzeug und Orchester [1979–80]

Kompositionsauftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks aus dem Jahre 1980

Francesco Filidei
Konzert für Viola und Orchester
I. »Die Gärten von Vilnius« – II. »Tuttomondo« – III. »What is a flower« [2023]

Kompositionsauftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks und von Milano Musicá – Associazione per la musica contemporanea

Uraufführung

Mitwirkende

François-Xavier Roth Dirigent
Georg Nigl Bariton
Dirk Rothbrust Schlagzeug
Antoine Tamestit Viola
Norbert Ommer Klangregie
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Informationen zum Programm

Düstere Gedanken um die Endgültigkeit des Todes stehen im Zentrum von Iannis Xenakis’ Aïs: Bereits in den ersten Takten lassen hochexpressive Bläserklänge keinen Zweifel an der emotionalen Gesamtlage, die im Folgenden in der quälenden Begegnung Odysseus’ mit seiner toten Mutter konkret wird. Xenakis’ aufwühlende Ombra-Szene entstand 1980 im Auftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks und steht jetzt mit Bariton Georg Nigl und François-Xavier Roth am Pult wieder auf dem Programm. Zudem übernimmt Antoine Tamestit den Solopart bei der Uraufführung des neuen Violakonzerts von Francesco Filidei. Und mit Elizabeth Ogonek ist eine in New York lebende Komponistin vertreten, deren irisierende Klangfresken der Chicago Tribune als »schimmernd« und »dramatisch« bezeichnet hat.

Das Konzert im Radio

BR-KLASSIK überträgt den Konzertmitschnitt am Dienstag, 23. April 2024, ab 20.05 Uhr im Radio.

Zur Sendung

musica viva

Dieses Konzert ist Teil der musica viva-Konzertreihe des Bayerischen Rundfunks – eines der weltweit bedeutendsten Foren der Gegenwartsmusik. Diese zukunftsorientierte Konzertreihe für zeitgenössische Musik präsentiert neue Orchester- und Ensemblewerke sowie avancierte kammermusikalische Kompositionen experimentellen Charakters auf höchstem Niveau.

Zur musica viva-Website

Weitere Konzerte

Fr. 23. Feb, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Duncan Ward © Alan Kerr
musica viva: Duncan Ward & Lawrence Power
Werke von Ives, Borboudakis, Djordjević und Gubaidulina
Do. 29. Feb, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Ivan Fischer © Marco Borggreve
Iván Fischer & Zoltán Fejérvári
Werke von Debussy, von Dohnanyi, Satie und Ravel
Do. 7. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Robin Ticciati © Camille Blake
Robin Ticciati & Vilde Frang
Werke von Ellington, Strawinsky und Rachmaninow
Fr. 22. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Emmanuelle Haim © Marianne Rosenstiehl
Emmanuelle Haïm
Werke von Purcell und Händel