Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

Sir Simon Rattle

Donnerstag
1
Februar 2024
20.00 Uhr
 – ca. 22.00 Uhr
München, Gasteig HP8, Isarphilharmonie

Konzerteinführung: 18.45 Uhr

ABO A
Freitag
2
Februar 2024
20.00 Uhr
 – ca. 22.00 Uhr
München, Gasteig HP8, Isarphilharmonie

Konzerteinführung: 18.45 Uhr

ABO A

Programm

Hector Berlioz
Roméo et Juliette op. 17 – Romeo allein. Festivitäten bei den Capulets
Hector Berlioz
Roméo et Juliette op. 17 – Scherzo
Hector Berlioz
Roméo et Juliette, op. 17 – Liebesszene
Pause
Claude Debussy
»Jeux. Poème dansé«
Charles Koechlin
»Les Bandar-Log«, op. 176
Maurice Ravel
»La valse«

Mitwirkende

Sir Simon Rattle Dirigent
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Informationen zum Programm

Unter den vielen musikalischen Vorlieben von Simon Rattle nimmt auch das französische Repertoire einen vorderen Platz ein. 2010 wurde er für seine wegweisenden Aufführungen von Werken französischer Komponisten mit dem Orden eines Ritters der französischen Ehrenlegion ausgezeichnet. Neben der faszinierenden Klangwelt dieser Musik eignet sie sich auch hervorragend für die Orchesterarbeit, lassen sich dem Ensemble hier doch ganz andere Farben und eine völlig eigene Virtuosität entlocken. An der Seite bekannter Klassiker erklingt ein absolutes Novum beim BRSO: Les Bandar-Log (Hindi für »Menschenaffen«) aus Charles Koechlins Vertonung des Dschungelbuchs: Die chaotische Affenmeute, in deren Fänge Mogli geraten ist, gibt dem Komponisten die Vorlage für ein wüstes Potpourri an Klängen und Stilmitteln. Betörend, zu welcher Ruhe und Leuchtkraft die Musik findet, als es gelingt, die ungehobelte Bande zu vertreiben.

Programmhefttexte herunterladen

Zu den drei Instrumentalsätzen aus Hector Berlioz’ Roméo et Juliette, op. 17
Zu Claude Debussys Ballettmusik Jeux
Charles Koechlin und sein Affen-Scherzo Les Bandar-Log
Zu Maurice Ravels La valse

Echtzeit

Moderierte Orchesterproben – Von Schüler*innen für Schüler*innen

Zu diesen Konzerten findet am Mittwoch, 31. Januar 2024, um 15.00 Uhr eine »Echtzeit« statt.

Dauer: ca. 1 Stunde
Teilnahme kostenlos.

Weitere Informationen

Weitere Konzerte

Di. 7. Mai, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Gammon © Bene Kögl
Watch This Space | BRSO Trio Basso meets Gammon
Di. 14. Mai, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Anton Barakhovsky © BR\Astrid Ackermann
Watch This Space | Anton Barakhovsky und die BRSO Akademie
Do. 30. Mai, 20.00 Uhr
München, Gasteig HP8, Isarphilharmonie
Riccardo Muti © Todd Rosenberg
Riccardo Muti
Werke von Haydn, Schubert und Strauss