Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

Andrew Manze | Daniel Müller-Schott

Donnerstag
15
Oktober 2020
18.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Donnerstag
15
Oktober 2020
20.30 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Freitag
16
Oktober 2020
18.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal

Programm

Robert Schumann
Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll, op. 129
Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 1 C-Dur, op. 21

Mitwirkende

Andrew Manze Dirigent
Daniel Müller-Schott Violoncello
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Informationen zum Programm

Der gebürtige Brite Andrew Manze begann seine beeindruckende Karriere als Geiger und Dirigent von Alter Musik. Die dort erworbene Lebendigkeit und Spontaneität des Musizierens hat er am Pult längst auf alle Epochen der Musik ausgedehnt. Mit Schumanns Cellokonzert aus dem Jahr 1850 betritt er das innerste Reich der Romantik. Endlose, traumgleich gesponnene Melodielinien und ein fieberhafter Mitteilungsdrang kennzeichnen die Solostimme – für den Münchner Cellisten Daniel Müller-Schott ist dieses Konzert eines der persönlichsten Werke für Cello und Orchester überhaupt. Andrew Manzes unkonventioneller und risikofreudiger Zugang findet hier eine ebenso dankbare Aufgabe wie in Beethovens Erster Symphonie, hinter deren äußerlich klassischer Fassade bereits der unverkennbar eigensinnige und zukunftsweisende Ausdruckswille des Komponisten aufflammt.

Programmheft herunterladen

Weitere Konzerte

Do. 7. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Robin Ticciati © Camille Blake
Robin Ticciati & Vilde Frang
Werke von Ellington, Strawinsky und Rachmaninow
Fr. 22. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Emmanuelle Haim © Marianne Rosenstiehl
Emmanuelle Haïm
Werke von Purcell und Händel
Sa. 23. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Max-Joseph-Saal
BRSO © Stan Hema
Kammerkonzert
Zum 200. Geburtstag von Carl Reinecke