Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

Familienkonzert mit Igor Levit »Der Flammenvogel«

Freitag
30
Oktober 2020
16.00 Uhr
München, Werksviertel Mitte, Werk 7

Programm

»Der Flammenvogel« – Auszüge aus Regers Klaviertrio Nr. 2 e-Moll, op. 102 und Mendelssohns »Lieder ohne Worte«

Mitwirkende

Igor Levit Klavier
Yodit Tarikwa Sprecherin
Thomas Reif Violine
Lionel Cottet Violoncello
Katharina Neuschaefer Text
Florian Mitgutsch Illustrator

Informationen zum Programm

Alle 500 Jahre muss ein Phönix in Flammen aufgehen, um sich zu erneuern. Nur hat der leicht vertrottelte Vogel leider vergessen, wie das geht. Eine herrische Sphinx und ein einsamer Höllenhund helfen dem Phönix bei seinem Wettlauf gegen die Zeit. Der Pianist Igor Levit, Artist in Residence 2020/21 beim BRSO, erzählte diese Geschichte von Mut und Freundschaft gemeinsam mit zwei Musikern des BRSO sowie der Residenztheater-Schauspielerin Yodit Tarikwa. Zeichner Florian Mitgutsch illustrierte dazu live. Das Konzert für Familien und Kinder ab 6 Jahren fand am 30. Oktober 2020 um 16 Uhr im Werk 7 in München statt. Auf dem Programm standen Auszüge aus Max Regers Klaviertrio Nr. 2 e-Moll, op. 102 und Felix Mendelssohn-Bartholdys »Lieder ohne Worte«.

Programmheft herunterladen

Weitere Konzerte

Di. 7. Mai, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Gammon © Bene Kögl
Watch This Space | BRSO Trio Basso meets Gammon
Di. 14. Mai, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Anton Barakhovsky © BR\Astrid Ackermann
Watch This Space | Anton Barakhovsky und die BRSO Akademie
Do. 30. Mai, 20.00 Uhr
München, Gasteig HP8, Isarphilharmonie
Riccardo Muti © Todd Rosenberg
Riccardo Muti
Werke von Haydn, Schubert und Strauss