Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

musica viva: Sir Simon Rattle

Freitag
13
Oktober 2023
20.00 Uhr
München, Gasteig HP8, Isarphilharmonie

Konzerteinführung: 18.45 Uhr

Musica viva

Programm

Vito Žuraj
»Automatones« für grosses Orchester
(Kompositionsauftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks, UA)
Luciano Berio
»Coro« für 40 Stimmen und Instrumente

Mitwirkende

Sir Simon Rattle Dirigent
Chor des Bayerischen Rundfunks
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Konzertvideo

Sir Simon Rattle © BR\Astrid Ackermann

Informationen zum Programm

Die Dirigentenkarriere von Simon Rattle steht für Aufbruch und Erneuerung – und auch die Musik der Moderne spielt dabei eine große Rolle. Keine Überraschung also, dass sich Rattle bei Amtsantritt als Chefdirigent von Chor und Symphonieorchester des BR auch einem Konzert der musica viva widmet. Auf dem Programm: die Uraufführung von Automatones, geschrieben von Vito Žuraj im Auftrag der musica viva des Bayerischen Rundfunks. Außergewöhnliches ist zu erwarten, schließlich sorgt der 1979 im slowenischen Maribor geborene Rihm-Schüler immer wieder für Furore: »So viel Spaß kann zeitgenössische Musik machen.« (Offenbach-Post) Nach der Pause dirigiert Rattle Coro für Chor und Orchester von Luciano Berio: ein Bekenntniswerk in »tragischer Stimmung« (Berio), das auch heute nichts von seiner Aktualität verloren hat.

musica viva

Dieses Konzert ist Teil der musica viva-Konzertreihe des Bayerischen Rundfunks – eines der weltweit bedeutendsten Foren der Gegenwartsmusik. Diese zukunftsorientierte Konzertreihe für zeitgenössische Musik präsentiert neue Orchester- und Ensemblewerke sowie avancierte kammermusikalische Kompositionen experimentellen Charakters auf höchstem Niveau.

Zur musica viva-Website

Weitere Konzerte

Di. 7. Mai, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Gammon © Bene Kögl
Watch This Space | BRSO Trio Basso meets Gammon
Di. 14. Mai, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Anton Barakhovsky © BR\Astrid Ackermann
Watch This Space | Anton Barakhovsky und die BRSO Akademie
Do. 30. Mai, 20.00 Uhr
München, Gasteig HP8, Isarphilharmonie
Riccardo Muti © Todd Rosenberg
Riccardo Muti
Werke von Haydn, Schubert und Strauss