Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

Pablo Heras-Casado & Anja Petersen

Freitag
12
November 2021
20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Musica viva

Programm

Jüri Reinvere
Vom Sterben der Sterne (Kompositionsauftrag der musica viva, Uraufführung)
Symphonische Notizen für Orchester (2021)
Pause
Arnulf Herrmann
»Tour de Trance« für Orchester und Sopran (Kompositionsauftrag der musica viva, Uraufführung)

Mitwirkende

Pablo Heras-Casado Dirigent
Anja Petersen Sopran
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Informationen zum Programm

Neben Arvo Pärt und Erkki-Sven Tüür ist Jüri Reinvere der dritte führende Komponist Estlands. Daneben ist er aber auch ausgebildeter Konzertpianist, Lyriker, Journalist und Essayist für Zeitungen in Estland, Finnland, Großbritannien und Deutschland. Seit 2005 lebt er in Deutschland. Nicht verwunderlich bei diesem kosmopolitischen Leben, dass sich seine Werke Themen öffnen, die theologische Fragen ebenso in den Vordergrund stellen wie Politik, Geschichte oder Episoden aus dem Alltag. Arnulf Herrmanns Auftragswerk Tour de Trance bezieht seine Inspiration aus den Versen der Dichterin und Essayistin Monika Rinck. Das Interesse an Sprache in allen Erscheinungsformen steht in Herrmanns Schaffen schon lange im Vordergrund. Seine spezielle Art des Umgangs mit Melodik, Rhythmik und Diktion ist eine außergewöhnliche Herausforderung für die Interpretin, der sich die Sopranistin Anja Petersen gerne stellt.

Programmheft herunterladen

Weitere Konzerte

Di. 7. Mai, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Gammon © Bene Kögl
Watch This Space | BRSO Trio Basso meets Gammon
Di. 14. Mai, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Anton Barakhovsky © BR\Astrid Ackermann
Watch This Space | Anton Barakhovsky und die BRSO Akademie
Do. 30. Mai, 20.00 Uhr
München, Gasteig HP8, Isarphilharmonie
Riccardo Muti © Todd Rosenberg
Riccardo Muti
Werke von Haydn, Schubert und Strauss