Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

Thomas Hengelbrock & Brahms 1 & 2

Donnerstag
11
Januar 2024
20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal

Konzerteinführung: 18.45 Uhr

ABO D
Freitag
12
Januar 2024
20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal

Konzerteinführung: 18.45 Uhr

BR-KLASSIK überträgt das Konzert live im Radio. Zur Sendung

ABO D
Samstag
13
Januar 2024
20.00 Uhr
Regensburg, Audimax der Universität Regensburg

Tickets über odeon-concerte.de

Gastkonzert

Programm

Johannes Brahms
Symphonie Nr. 1 c-Moll, op. 68
Pause
Johannes Brahms
Symphonie Nr. 2 D-Dur, op. 73

Mitwirkende

Thomas Hengelbrock Dirigent
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Informationen zum Programm

Leider musste Herbert Blomstedt seinen Brahms-Zyklus krankheitsbedingt absagen. Nun erleben wir die Gesamtschau der vier Symphonien mit zwei verschiedenen Gästen am Pult. Thomas Hengelbrock, der beim BRSO schon viele spannende Programme realisiert hat, übernimmt den ersten Teil mit den Symphonien Nr. 1 und Nr. 2. Legendär ist Brahms’ Ringen um seinen symphonischen Erstling, mit dem der skrupulöse Komponist erst im Alter von 43 Jahren an die Öffentlichkeit trat. Den hohen Erwartungen entsprechend, hatte Brahms mit seiner c-Moll-Symphonie schließlich ein monumentales Werk von ernster, pathetisch gefärbter Grundstimmung vorgelegt. Nachdem das Eis gebrochen war, folgte bereits ein Jahr später die Zweite Symphonie in D-Dur, die einen ganz anderen Charakter aufweist: Aufgrund ihres heiteren, idyllischen Tons wurde sie auch als Brahms’ »Pastorale« bezeichnet.

Programmhefttexte herunterladen

Zu Johannes Brahms’ Erster Symphonie
Zu Johannes Brahms’ Zweiter Symphonie

Mehr zu den Mitwirkenden

Thomas Hengelbrock

Weitere Konzerte

Fr. 23. Feb, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Duncan Ward © Alan Kerr
musica viva: Duncan Ward & Lawrence Power
Werke von Ives, Borboudakis, Djordjević und Gubaidulina
Do. 29. Feb, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Ivan Fischer © Marco Borggreve
Iván Fischer & Zoltán Fejérvári
Werke von Debussy, von Dohnanyi, Satie und Ravel
Do. 7. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Robin Ticciati © Camille Blake
Robin Ticciati & Vilde Frang
Werke von Ellington, Strawinsky und Rachmaninow
Fr. 22. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Emmanuelle Haim © Marianne Rosenstiehl
Emmanuelle Haïm
Werke von Purcell und Händel