Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

Iván Fischer & Zoltán Fejérvári

Donnerstag
29
Februar 2024
20.00 Uhr
 – ca. 22.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal

Konzerteinführung: 18.45 Uhr mit Michaela Fridrich und Iván Fischer.

ABO B
Freitag
1
März 2024
20.00 Uhr
 – ca. 22.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal

Konzerteinführung: 18.45 Uhr mit Michaela Fridrich und Iván Fischer.

ABO B

Programm

Ernst von Dohnanyi
»Symphonische Minuten«, op. 36
Ernst von Dohnanyi
»Variationen über ein Kinderlied« für Klavier und Orchester
Pause
Claude Debussy
»Printemps«, Symphonische Suite
Erik Satie
»Gymnopédie« Nr. 1
(Orchester-Fassung von Claude Debussy)
Erik Satie
»Gnossienne« Nr. 3
(Orchesterfassung von Francis Poulenc)
Maurice Ravel
»Daphnis et Chloé«, Suite Nr. 2

Mitwirkende

Iván Fischer Dirigent
Zoltán Fejérvári Klavier
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Aufgrund einer Schulterverletzung musste Carsten Duffin seine Mitwirkung bei den Konzerten mit Iván Fischer bedauerlicherweise absagen. Das »Hamburgische Konzert« für Horn und Kammerorchester von Györgi Ligeti holen wir in einer zukünftigen Saison mit Iván Fischer und Carsten Duffin nach. Wir freuen uns, Zoltán Fejérvári als Solisten zu begrüßen, der die »Variationen über ein Kinderlied« für Klavier und Orchester von Ernst von Dohnányi spielen wird.

Informationen zum Programm

Längst gehört Iván Fischer mit seinen ausgefallenen Programmen und seinem universellen musikalischen Denken zu den hochgeschätzten Gastdirigenten des BRSO. Auch dieses Mal ist der Bogen wieder weit gespannt. Einen Schwerpunkt bildet französisches Repertoire mit Saties statuarischer Schlichtheit, einem wenig bekannte Frühwerk von Debussy und dem irisierenden Traum-Arkadien von Ravels Daphnis et Chloé. Den ersten Programmteil widmet Iván Fischer seinem ungarischen Landsmann Ernst von Dohnányi – mit zwei kurzweiligen Stücken voller Witz und Wandlungsfähigkeit. Den hochvirtuosen Klavierpart der Variationen über ein Kinderlied spielt ebenfalls ein Ungar: der international erfolgreiche Zoltán Fejérvári, der u. a. für seine Janáček- und Schumann-Einspielungen großes Lob erhielt.

Programmhefttexte herunterladen

Werkeinführung zu Symphonische Minuten (op. 36 ) und Kinderlied-Variationen (op. 25) von Ernst von Dohnányi
Werkeinführung zu Claude Debussys Symphonischer Suite Printemps
Werkeinführung zu Erik Saties Gymnopédie Nr. 1 und Gnossienne Nr. 3
Werkeinführung zu Maurice Ravels Ballett-Suite Nr. 2 aus Daphnis et Chloé

Mehr zu den Mitwirkenden

Zoltán Fejérvári
Iván Fischer

Weitere Konzerte

Do. 26. Sep, 18.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Sir Simon Rattle © BR\Astrid Ackermann
Sir Simon Rattle
»Matthäus-Passion«
Mi. 2. Okt, 19.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, Technikum
Sophie Pacini © Anastasia Doskal
Watch This Space | Sophie Pacini & Friends
Werke von Robert Schumann und Ennio Morricone
Do. 3. Okt, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Katia und Marielle Labèque © Umberto Nicoletti
Sir Simon Rattle & Katia und Marielle Labèque
Werke von de Falla, Strawinsky, Golijov und Bernstein
Do. 10. Okt, 20.00 Uhr
München, Gasteig HP8, Isarphilharmonie
Franz Welser-Möst © Julia Wesely
Franz Welser-Möst
Werke von Prokofjew und Tschaikowsky
Do. 17. Okt, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Jakub Hrusa © Marian Lenhard
Jakub Hrůša & Joshua Bell
Werke von Janáček, Wieniawski und Lutosławski
So. 20. Okt, 18.00 Uhr
München, Werksviertel-Mitte, WERK7 theater
Klassik bewegt © Nellie Krautschneider
SoundWERK7 · Klassik bewegt!
Fr. 25. Okt, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Edward Gardner © Benjamin Ealovega
Edward Gardner & Nicolas Altstaedt
Werke von Knussen, Lim und Turnage
Sa. 26. Okt, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Max-Joseph-Saal
BRSO © Stan Hema
Kammerkonzert
»Am Scheideweg«