Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks - BRSO

Iván Fischer & Zoltán Fejérvári

Donnerstag
29
Februar 2024
20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal

Konzerteinführung: 18.45 Uhr

ABO B
Freitag
1
März 2024
20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal

Konzerteinführung: 18.45 Uhr

BR-KLASSIK überträgt das Konzert live im Radio. Zur Sendung

ABO B

Programm

Ernst von Dohnanyi
»Symphonische Minuten«, op. 36
Ernst von Dohnanyi
»Variationen über ein Kinderlied« für Klavier und Orchester
Pause
Claude Debussy
»Printemps«, Symphonische Suite
Erik Satie
»Gymnopédie« Nr. 1
(Orchester-Fassung von Claude Debussy)
Erik Satie
»Gnossienne« Nr. 3
(Orchesterfassung von Francis Poulenc)
Maurice Ravel
»Daphnis et Chloé«, Suite Nr. 2

Mitwirkende

Iván Fischer Dirigent
Zoltán Fejérvári Klavier
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Aufgrund einer Schulterverletzung musste Carsten Duffin seine Mitwirkung bei den Konzerten mit Iván Fischer bedauerlicherweise absagen. Das »Hamburgische Konzert« für Horn und Kammerorchester von Györgi Ligeti holen wir in einer zukünftigen Saison mit Iván Fischer und Carsten Duffin nach. Wir freuen uns, Zoltán Fejérvári als Solisten zu begrüßen, der die »Variationen über ein Kinderlied« für Klavier und Orchester von Ernst von Dohnányi spielen wird.

Informationen zum Programm

Längst gehört Iván Fischer mit seinen ausgefallenen Programmen und seinem universellen musikalischen Denken zu den hochgeschätzten Gastdirigenten des BRSO. Auch dieses Mal ist der Bogen wieder weit gespannt. Einen Schwerpunkt bildet französisches Repertoire mit Saties statuarischer Schlichtheit, einem wenig bekannte Frühwerk von Debussy und dem irisierenden Traum-Arkadien von Ravels Daphnis et Chloé. Den ersten Programmteil widmet Iván Fischer seinem ungarischen Landsmann Ernst von Dohnányi – mit zwei kurzweiligen Stücken voller Witz und Wandlungsfähigkeit. Den hochvirtuosen Klavierpart der Variationen über ein Kinderlied spielt ebenfalls ein Ungar: der international erfolgreiche Zoltán Fejérvári, der u. a. für seine Janáček- und Schumann-Einspielungen großes Lob erhielt.

Weitere Konzerte

Fr. 23. Feb, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Duncan Ward © Alan Kerr
musica viva: Duncan Ward & Lawrence Power
Werke von Ives, Borboudakis, Djordjević und Gubaidulina
Do. 7. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Robin Ticciati © Camille Blake
Robin Ticciati & Vilde Frang
Werke von Ellington, Strawinsky und Rachmaninow
Fr. 22. Mrz, 20.00 Uhr
München, Münchner Residenz, Herkulessaal
Emmanuelle Haim © Marianne Rosenstiehl
Emmanuelle Haïm
Werke von Purcell und Händel